Eröffnung des neuen Standortes Kosow Prothetik

Mit Kunden, Geschäftspartnern und weiteren Gästen haben die Mitarbeiter des Borghorster Unternehmens Kosow Prothetik am 6. Juli die Eröffnung des neuen Standortes gefeiert.

Inhaber Johannes Kosow und sein Team freuten sich über viele Besucher, die sich an der Harkortstraße 25-27 umschauten, die neuen Räume besichtigten und bei einer Tasse Kaffee oder einem Imbiss ins Gespräch kamen. Auch Bürgermeisterin Claudia Bögel-Hoyer gehörte zu den Gästen des Eröffnungstages.

„Unser Betrieb hat jetzt mehr als die doppelte Fläche im Vergleich mit dem alten Standort an der Altenberger Straße“, so Johannes Kosow. „Damit haben unsere Kunden zum Beispiel mehr Platz für Beratung und Anproben. Auch das Anwenden der Prothese unter verschiedenen Bedingungen wie Treppe, Steigungen, Kopfsteinpflaster, Rasenflächen und Kies gehört zum Konzept.“

„Wir kümmern uns individuell um jeden, der eine dauerhafte Versorgung benötigt“, erklärt Johannes Kosow. „Sowohl der Radfahrer als auch die Mutter mit ihren Kindern, der Angler oder Hundeliebhaber finden hier die passende Versorgung für alle Lebenssituationen.“ Der individuelle Tragekomfort steht dabei stets im Vordergrund. Dafür nutzt das Unternehmen modernste Werkstoffe (z.B. Carbonfaser) – und das Know-How der Mitarbeiter. Der Betrieb zählt fünf Beschäftigte: Johannes Kosow, Orthopädietechnik-Mechaniker mit Meisterbrief, die drei Gesellen Marc Janßen, Till Bäcker und Andreas Stodtmeister; Sibylle Mol kümmert sich um die Verwaltung.

„Wir fühlen uns sehr wohl an der Harkortstraße und werden unseren Kunden in unserem Versorgungscenter den gewohnten Service bieten“, so Johannes Kosow. Kosow Prothetik ist unter (02552) 9 94 80 82 zu erreichen, mehr Informationen unter www.kosow-prothetik.de.

Termine 2020

Unsere Aktivitäten 2020 im Überblick.

Lesen Sie mehr

Gehschulseminar und Schnuppertag

Unser nächstes Gehschulsemianar startet in Kürze

Lesen Sie mehr

Neugründungen

Unsere Neugründungen im März

Lesen Sie mehr

Neugründung in Siegen

Am 14.01.2020 fand wieder eine Neugründung, des LVampNRW e.V. bei Schindler Orthopädie in Siegen, statt.

Lesen Sie mehr

BMAB in Berlin

Der Vorstand des LVamp besuchte über den BMAB am 22.11.2019 und 23.11.2019 die 6. PEER Fortbildung im Unfallkrankenhaus Berlin. Die ca. 80 Personen...

Lesen Sie mehr